Archiv für Januar 2010

Jan

27

2010

Der Film „Avatar – Aufbruch nach Pandora“: Ein genialer Film, der den Umsatzrekord von Titanic schon überholt hat

Abgelegt in Kino

Wie bereits seit einiger Zeit erwartet, hat James Cameron mit seinem grandiosen Film „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ am letzten Montag den bisherigen Umsatzrekord, der von „Titanic“ gehalten wurde, überholt. Wer sich den Film Avatar im Kino ansehen möchte, dem ist 3D sehr zu empfehlen. Die Effekte kommen bei Avatar auf 3D wunderbar zur Geltung – ein einfach faszinierender Film, der die ganze Spieldauer über fesselt. (more…)

Jan

24

2010

Illuminati der Film nach dem Roman von Dan Brown – neu auf DVD seit 23. Oktober

Abgelegt in Thriller

Der Thriller Illuminati war im Kino ein großer Erfolg – immerhin konnte die Verfilmung nach dem Roman von Dan Brown Illuminati sich in den Kinocharts 2009 in Deutschland auf Rang 4 platzieren. Schon der Roman Illuminati war ein Riesenerfolg, der durch viel Spannung fesselte. Jeder, der von den Romanen von Dan Brown begeistert ist, wird die Erscheinung von Illuminati neu auf DVD mit Spannung erwartet haben – vor allem diejenigen, die es vorziehen, gemütlich zuhause Filme neu auf DVD anzusehen, anstatt ins Kino zu gehen.

(more…)

Jan

14

2010

Ab 21. Januar 2010 neu auf DVD: Disney Pixar Oben

Abgelegt in Animation

Bereits im Kino war der Film Oben von Disney Pixar ein voller Erfolg und hat Groß und Klein begeistert. Ab 21. Januar 2010 ist der Disney Pixar Film endlich neu auf DVD erhältlich. Im Kino war Oben auf 3D besonders beeindruckend – wer diese Qualität annähernd erleben möchte, sollte sich besser die Blu-Ray anstelle der DVD kaufen oder ausleihen. (more…)

Jan

9

2010

Inglourious Basterds von Quentin Tarantino ab 14.01.10 als Neuerscheinung auf DVD

Abgelegt in Allgemein

Der Kriegsfilm Inglourious Basterds von Quentin Tarantino ist ab dem 14.01.2010 als Neuerscheinung auf DVD erhältlich. Allein der Titel zeigt bereits den Witz und Sarkasmus von Quentin Tarentino, denn genau genommen müsste der Titel in der korrekten Rechtschreibung auf Englisch „Inglorious Bastards“ lauten. Zudem sollte der Titel eine Anlehnung an den Film „Inglorious Bastards“ darstellen, der in der deutschen Übersetzung als „Ein Haufen verwegener Hunde“ bekannt ist und der für Quentin Tarantino als Inspiration diente. (more…)